Galerie FELD+HAUS

20.04.2016

Für die Galeristin Anna Feldhaus fotografiere ich immer wieder Ausstellungen und Kunstwerke in ihrer Frankfurter Galerie FELD+HAUS. Dort präsentiert sie Positionen von Fotografie, Malerei und Skulptur, die von jungen aufstrebenden, internationalen und zeitgenössischen Künstlern geschaffen werden. Darunter sind auch zahlreiche Werke meines Freundes Andreas Diefenbach, der seit drei Jahren von Anna Feldhaus vertreten wird.

Universalmuseum Joanneum

14.01.2016

Die Museumsakademie des Universalmuseum Joanneum in Österreich befasst sich mit Fragen, »die Museumsverantwortliche heute vielerorts beschäftigen: Wie kann es gelingen, die eigene Institution in Zeiten politischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder medialer Umbrüche zu positionieren? Wie kann es glücken, die Sammlung von gestern mit der Gesellschaft von heute in Verbindung zu bringen?«

In zahlreichen Workshops, Tagungen und Exkursionen werden museums- und ausstellungsspezifische Themen von Museumsmitarbeitern, Wissenschaftlern und Kulturvermittlern vorgestellt, erörtert und bearbeitet. Zu diesem Zweck erscheint alljährlich ein Jahresprogramm der Museumsakademie. Das aktuellen Programm 2016 beinhaltet einen Workshop mit dem Titel: »Das Diorama - Verdichtete Wirklichkeit.« Zur Bebilderung wurde das Bild »Raum33« aus meiner Arbeit »habitat diorama« verwendet.

Buchmesse Frankfurt 2015

20.10.2015

Die Frankfurter Buchmesse ist auf dem Messegelände Frankfurt beheimatet und findet jährlich im Oktober statt. An zwei Tagen war ich dort, um für den Hauptverband des Österreichischen Buchhandels zu fotografieren. 

Am ersten Tag begleitete ich die Eröffnung des Standes des Österreichischen Hauptverbandes und Abends den Österreich-Empfang im Städel-Museum. Am zweiten Tag folgte ich Kulturminister Dr. Josef Ostermayer bei seinem Rundgang über die Buchmesse.

AIMP-Jahresforum 2015

16.04.2015

Am 10. und 11. April war ich mal wieder für den Arbeitskreis Interim Management Provider (AIMP) im edlen Relais et Chateaux Burg Schwarzenstein in Geisenheim tätig. In angenehmen Ambiente fotografierte ich die Festveranstaltung zur Verleihung des Interim Manager des Jahres und verschiedene Workshops und Vorträge.

Jüdisches Museum Berlin

10.09.2014

Seit einigen Jahren bespielt das Jüdische Museum Berlin zwecks Werbemaßnahmen eine Vitrine im Foyer des Savoy-Hotels in Berlin. In dieser Vitrine wird für das Museum, wie auch für Sonderausstellungen geworben.

Noch bis Juli 2015 sind in der Vitrine Fotografien und Bilder zum Thema »Tanz« zu sehen. Darunter befindet sich eine Fotografie aus meiner Arbeit »Nissuin, eine jüdische Hochzeit«, die 2007 vom Museum für seine Sammlung erworben wurde.

Museum of Estonian Architecture

09.07.2014

Die Ausstellung des »Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013« zieht gen Osten. Das Museum of Estonian Architecture in Tallinn präsentiert die besten Bildserien des Wettbewerbs, darunter auch meine mit einer Anerkennung bedachte Arbeit »second nature«.

Im Brennpunkt | Focus of Attention
architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013 

Ausstellung:
12. Juli 2014 bis 31. August 2014

Museum of Estonian Architecture
Rotermanni Soolaladu
Ahtri 2
Tallinn 10151 (Estland)

Wissenschaftspark Gelsenkirchen

08.04.2014

Und weiter geht's. Meine Arbeit »second nature« zieht mit den anderen 27 besten Bildserien des »Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013« in den Wissenschaftpark Gelsenkirchen.

Im Brennpunkt | Focus of Attention
architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

Ausstellungseröffnung:
Dienstag, 10. April, 18.30 Uhr

Ausstellung:
10. April 2014 bis 21. Juni 2014

Wissenschaftpark Gelsenkirchen
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Kasseler Architekturzentrum im Kulturbahnhof

04.02.2014

Die Ausstellung des »Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013« gastiert ab dem 12.02.2014 im Kasseler Architekturzentrum im Kulturbahnhof. Die mit einer Anerkennung bedachten Fotografien aus meiner Arbeit »second nature« sind natürlich wieder mit dabei.

Im Brennpunkt | Focus of Attention
architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

Ausstellungseröffnung:
Dienstag, 11. Februar, 19.30 Uhr

Ausstellung:
12. Februar 2014 bis 23. Februar 2014

Kasseler Architekturzentrum im Kulturbahnhof
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Schlosshotel Kronberg

28.12.2013

Weihnachtliche Fotoaufnahmen für das Schlosshotel Kronberg, einem 5-Sterne-Superior-Luxushotel im Taunus bei Frankfurt.

vhs-Photogalerie in Stuttgart

24.11.2013

Im Rahmen meiner Anerkennung beim »Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013« werden Bilder aus meiner Arbeit »second nature« in der vhs-Photogalerie in Stuttgart präsentiert.

Im Brennpunkt | Focus of Attention
architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

Ausstellungseröffnung:
Mittwoch, 27. November, 19.30 Uhr

Ausstellung:
28. November 2013 bis 31. Januar 2014

vhs-Photogalerie
Rotebühlplatz 28
3. und 4. OG.
30173 Stuttgart

Fotowettbewerb der Stiftung EVZ

13.11.2013

Beim 10. Fotowettbewerb der Stiftung EVZ wurde eine Fotografie aus meiner Arbeit »Nissuin – Eine jüdische Hochzeit« von der Jury unter die besten zwölf Bilder gewählt und mit einem Preisgeld bedacht. Des Weiteren wird das Bild zusammen mit den elf weiteren prämierten Fotos im EVZ-Stiftungskalender 2014 abgebildet.

Muybridge's Horse

19.09.2013

Der Blog Muybridge's Horse der amerikanischen Fotokünstlerin Emma Kisiel stellt aktuell meine Arbeit »Habitat Diorama« vor. Im Focus des Blogs stehen künstlerische und fotografische Arbeiten, die sich mit Menschen und deren Umgang mit Natur befassen.  

PHOTO International

09.05.2013

Das Magazin PHOTO International widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe in einem mehrseitigen Artikel dem Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013. Auf der Seite 60 sind die Bilder mit Anerkennung aus meiner Arbeit »second nature« zu sehen.

Im Brennpunkt | Focus of Attention

05.05.2013

Zum Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013 ist ein Ausstellungskatalog erschienen. In diesem werden alle Arbeiten der Preisträger präsentiert. »Das aktuelle Motto »Im Brennpunkt« rückt eines der wesentlichen Gestaltungsprinzipien der Fotografie, das Fokussieren eines bestimmten Details, in den Mittelpunkt. Nicht nur visuell, sondern auch thematisch sollte bei der Umsetzung ein Fokus gesetzt werden, und zwar auf ein Sujet, das sich gleichermaßen inhaltlich im Brennpunkt des allgemeinen Interesses befindet, sei es ein politisches, kulturelles oder geschichtliches Ereignis.«

Auf den Seiten 78 und 79 sind die Bilder mit Anerkennung aus meiner Arbeit »second nature« zu sehen. Der Ausstellungskatalog »Im Brennpunkt | Focus of Attention« kann über die Website des avedition GmbH Verlag für Architektur und Design oder über das Deutsche Architekurmuseum (DAM) bezogen werden.

Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

30.04.2013

Im Rahmen meiner Anerkennung beim »Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013« werden Bilder aus meiner Arbeit »second nature« im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt gezeigt.

Im Brennpunkt | Focus of Attention
architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

Preisverleihung & Ausstellungseröffnung:
Freitag, 03. Mai, 19.00 Uhr

Ausstellung:
04. Mai 2013 bis 16. Juni 2013

Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt a. M.

Urbanautica

05.04.2013

Urbanautica ist ein Blog von Steve Bisson, der sich hauptsächlich der dokumentarischen Fotografie widmet. Im Mittelpunkt stehen fotografische Arbeiten, die sich mit Landschaften im urbanen Umfeld auseinandersetzen. Seit heute werden meine Arbeiten »second nature«, »Habitat Diorama« und »Nach dem Feuer« auf Urbanautica vorgestellt.

architekturbild 2013

23.03.2013

Beim diesjährigen »Europäischen Architekturfotografie-Preis 2013«, ausgelobt von architekturbild e.V., wurden Fotografien aus meiner Arbeit »second nature« mit einer Anerkennung bedacht.

second nature auf Raum21

13.10.2012

Meine Arbeit »second nature« ist seit ein paar Tagen auf dem Blog Raum21 zu sehen. »Raum21 versteht sich als unabhängige Plattform für Neuigkeiten und Beiträge, die im Bezug zum Studium und der Lehre an der Fachhochschule Bielefeld am Fachbereich Gestaltung stehen.«

Werkschau FH Bielefeld 2012

30.06.2012

Im Rahmen der Werkschau 2012 der FH Bielefeld zeige ich meine Diplomarbeit »second nature«.

Werkschau FH Bielefeld

Ausstellungseröffnung:
Freitag 06. Juli, 18 Uhr

Ausstellung:
Samstag, 07. Juli, 11.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 08. Juli, 11.00 bis 17.00 Uhr

FH Bielefeld FB 1
Lampingstraße 3
33615 Bielefeld

JS Magazin

28.01.2012

In der Februar-Ausgabe 2012 des JS Magazin (Die evangelische Zeitschrift für junge Soldaten) erscheint eine Reportage mit meinen Fotos zum Thema »Tauchen lernen«. Der Text ist von Meike Büchner.